Studie Suchmaschinen-Sichtbarkeit: Digital Visibility Report Österreich 2019 – österreichische Händler und Google Suche

Wie steht es um die Suchmaschinen-Sichtbarkeit im österreichischen Einzelhandel?

Eine vom Handelsverband in Auftrag gegebene Studie gibt Auskunft dazu: der Digital Visibility Report 2019 Österreich!

Buchzitat von Marc-Uwe Kling aus
Die Känguru-Chroniken – Die Känguru-Apokryphen

„Ha!“, rufe ich. „Den kenn ich! Den hab ich mal bei Herta getroffen. Der ist Datenschutzbeauftragter bei Google Deutschland.“
„Ernsthaft?“, fragt das Känguru. „Klingt wie Abrüstungsexperte bei Heckler & Koch.

Was sagt nun dieser Digital Visibility Report aus?

Hierbei geht es um die Platzierung (auch Ranking) in den Ergebnisseiten der Suchmaschine Google. In der digitalen Welt zählt schließlich die A-Lage. Unternehmen, die diese Top-Positionen auf der möglichst ERSTEN Ergebnisseite der Suchmaschine schaffen, können mit Recht auf laufende Umsatzzuwächse hoffen.

Der Digital Visibility Report 2019, die größte Studie, die aktuell die Suchmaschinen-Sichtbarkeit im österreichischen Einzelhandel publiziert, befasst sich mit der „digitalen Lage“ des in Österreich angesiedelten Einzelhandels (Online Handel) Dieser brandneue Report, der in Zusammenarbeit mit dem Suchmaschinen-Spezialisten Otago Online Consulting erstellt wurde, gibt Auskunft darüber, wie sichtbar die größten Einzelhändler sind, aber auch, welches Unternehmen in welcher Warengruppe am besten rankt.

Digital Visibility Report 2019,Österreichs Händler,sichtbar,Online Handel,österreichische,Einzelhandel
Der im Text angeführte Ergebnis-Poster als PDF, wenn Sie auf die Grafik klicken. Spannend ist der gesamte Bericht mit seinen Details.

Aus 8 branchenspezifischen Keyword-Sets mit einem Gesamtvolumen von 40.000 Keywords…

…resultierten in dieser Studie rd. 2 Millionen Datensätze, die als Basis für den Index der Sichtbarkeit in google.at herangezogen wurden. 

Die Ergebnisse dieser größten Studie zur Suchmaschinen-Sichtbarkeit des Einzelhandels in Österreich können in einem Ergebnis-Poster nachgelesen werden. Ein rd. 200-seitiger Bericht listet in Einzelanalysen die Ist-Situation des österreichischen Einzelhandels in der digitalen Welt. Auf Anfrage erhalten Sie gerne auch ein Ergebnisposter in Druckversion zugesandt.

Gibt es weiterhin Chancen für regionale Versorger, für den lokalen Handel?

Visibility,Suchmaschinen-Sichtbarkeit,Studie,Report,Österreich,Google Suche
Die Google-Suche bringt die Wahrheit.

Abschließend sei erwähnt, dass der Digital Visibility Report aussagt, was ein Blick in die Ergebnisseiten von Google allemal bestätigt: laut aktueller Auswertung ist der österreichische Einzelhandel in der digitalen Welt nur eingeschränkt sichtbar.

Hier ist dringender Handlungsbedarf angezeigt, wenn regionale Unternehmen auch in Zukunft im Einzelhandel mitmischen wollen. Ein Lösungsansatz ist die Stärkung regionaler Marktvorteile unterstützt durch die Präsenz regionaler Marktplätze (die auch bei Suchmaschinen gute Chancen haben).

Zu niemandem ist man ehrlicher als zum Suchfeld von Google.“

Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs

Einen ähnlich wahren Spruch kann man auch etwas anders formulieren: nichts sagt Ihnen Ihren Stellenwert im Online Business ehrlicher an, als die Ergebnisse der Google Suche. Als kleiner oder mittelständischer regionaler Händler haben Sie weder die Zeit, noch das Geld, noch das Knowhow um sich gegen die nationalen und internationalen Giganten durchzusetzen. Hier hilft Ihnen einzig ein regionaler Marktplatz, bei dem Profis dafür sorgen, dass die Suchmaschinen Sie bzw. Ihre Produkte und Dienstleistungen finden.

Quod non est in google, non est in mundo.

© Josef Bordat (*1972), Dipl.-Ing. Dr.phil., Publizist und Autor

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen