Der Online-Shop ums Eck – Regionaler Online-Marktplatz für stationäre Händler – shopping lokal

An neuen Strategien für stationäre Handelsbetriebe mangelt es nicht. Die digitale Revolution hat die Handelsbranche längst erfasst. Geschäftsleute betreiben eigene Webshops, bieten ihr Sortiment per Amazon-Händlerkonto oder auf Ebay an.

Adventsmarkt am Schloßberg,Online-Marktplätze,Austria,bestellen,billig,ecommerce,regionale Spezialitäten
Adventsmarkt am Schloßberg – trotz der Konkurrenz durch Online-Marktplätze noch zeitgemäß. Hier werden alle Sinne angesprochen und regionale Spezialitäten angeboten.

Über besonders hohes Entwicklungspotenzial verfügt E-Commerce auf Marktplätzen mit lokalem Bezug.

regional.shop nimmt diesen Trend auf und erweitert das Modell einer ortsbezogen digitalen Verkaufsplattform durch Integration innovativer technischer Lösungen und ausgesuchter Kreativkomponenten: Kaufen und verkaufen wird zum Erlebnis, die Grenzen zwischen Online und Offline verschwimmen. Der folgende Beitrag bringt interessierten Händlern die Eckpunkte und Alleinstellungsmerkmale des erfolgversprechenden Zukunftsmodells näher.

Der Online-Marktplatz in meiner Region: Wenn Handelsunternehmen ein digitales Ortsbild prägen

Auf regional shop liegt der Fokus jeweils auf der Region als Einheit – eine Stadt, ein Ballungsraum, ein Bundesland. So entsteht die Internet-Verkaufsplattform für alle lokalen Handelsunternehmen. Verkäufer stellen ihr Warenangebot online und bieten dem Kunden zusätzlich zum bestehenden Ladengeschäft einen digitalen Verkaufsraum.

Online Shopping,Marktplatz,günstig,bequem,Rückgaberecht,regionale Händler,Abholung,Zustellung
Online Shopping ist bequem und hat einige Vorteile, z.B.: das Rückgaberecht, Kauf bei einem regionalen Händler erleichtert eventuelle Abklärung, ermöglicht Abholung oder Zustellung per Fahrradbotendienst, u.v.m.

Anders als bei separat aufgezogenen Webshops oder einem Account auf global agierenden Verkaufsportalen betreiben die Kaufleute der Region ein Gemeinschaftsprojekt. Eine Plattform der kurzen Wege für Online Shopping– aufgrund vielfacher Verflechtungen sind viele der teilnehmenden Händler untereinander bekannt. Der gemeinsame Standort eröffnet eine Vielzahl neuer Perspektiven, die es auszuschöpfen gilt. Mit entsprechendem technischem Know-how und einer Portion Kreativität lassen sich vor Ort allerlei Interaktionsmöglichkeiten mit der Bevölkerung generieren. Die Handelstreibenden erhöhen den Bekanntheitsgrad im eigenen Umfeld, erreichen neue Zielgruppen, steigern ihren Umsatz.

Einfacher Start in den lokalen Onlinehandel

Kürbis,Shops,kaufen,Marken,online,Onlineshop,teilnehmende Händler, ,Lebensmittel,Garten
Jede(r) liebt lokale Märkte mit regionalen Produkten. Ein regionaler Marktplatz macht es möglich, online zu kaufen und die Ware umweltschonend per Fahrrad zugestellt zu bekommen.

Aufgrund des hohen Kostenaufwands und der beträchtlichen Einarbeitungszeit fällt es vielen Händlern schwer, die fortschreitende Digitalisierung im eigenen Unternehmen gewinnbringend umzusetzen. So verzichtet ein Großteil der Klein- und Mittelbetriebe auf den gesonderten Verkauf via Internet. regional.shop ist sich dieser Problematik bewusst und daher auf den möglichst einfachen Zugang für alle teilnehmenden Händler bedacht.

  • Existiert bereits ein eigener Onlineshop, so lässt sich dieser mühelos verlinken und einbinden.
  • Ist keiner vorhanden, wird ein neuer Shop gratis und unkompliziert auf der Plattform erstellt und kann auch auf der Website des Händlers kostenfrei verwendet werden.

Der Händler kann nun Artikel und Sonderangebote einpflegen: Er präsentiert seine Waren im World Wide Web und stärkt mit jedem eingestellten Produkt zusätzlich den Online-Marktplatz seiner Region. Anhand detaillierter Statistiken stehen dem Verkäufer umfassende Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Unterstützung für Verkäufer: regional.shop ist Vorreiter in Sachen flexibles Fulfillment im Online Shopping.

Wenn der Kundenstamm wächst und die Umsätze steigen, stoßen Händler mit begrenzter Mitarbeiterzahl an ihre Kapazitätsgrenzen. Auftragsabwicklung und Versand beeinträchtigen den Geschäftsbetrieb. Die Skalierung, also die Erweiterung der Liefermengen bei erhöhter Nachfrage, ist üblicherweise mit infrastrukturellen Neuinvestitionen verbunden. Anders bei regional shop: Wir sind der erste regionale Marktplatz, der als flexible Fulfillment-Plattform die Logistik-Kette für seine Partnerunternehmen bereitstellt. Ideale Plattform fürs lokale bzw. regionale Online Shopping.

Bote,Dienstleistungen,Fahrrad,Lieferung,Outlooks,Paket,Fulfillment,Fahrradbotendienst,Verkaufsplattformen,Gutschein
Fulfillment: wo es möglich bzw. sinnvoll ist, verkleinert der Fahrradbotendienst den „ökologischen Fußabdruck“.

Was Versandriesen wie Amazon global so unangreifbar macht, bewerkstelligt regional.shop auf lokaler Ebene. Mit der Koordinierung der Logistik etabliert sich regional.shop auch als sogenannter „One-Stop-Shop“: Kunden bestellen beliebig viele Produkte bei verschiedenen Händlern in einem Einkaufsprozess. Und vor allem lassen die reibungslosen Abläufe den Ladenbesitzer weiterhin ungehindert seiner Profession als Handelstreibender nachgehen.

 

„Scan & Buy": QR-Code als richtungsweisende Vernetzung von Offline- und Onlinehandel

Steiermark-Schirme,3,Designs,Accessoire,Regentage,Hochwertig,Holzstockschirm,Automatik,online-shop,Kinder,Klamotten,T-Shirt
Scannen Sie den QR-Code und kaufen Sie den Steirer-Schirm

Nicht nur das eigene Onlinegeschäft auf regional.shop hat rund um die Uhr geöffnet: Mittels QR-Code wird auch die Auslage des Geschäftslokals zum Verkäufer außerhalb der Öffnungszeiten. Händler präsentieren ausgesuchte Produkte wie gewohnt in ihrem Schaufenster und versehen diese nun mit QR-Codes. Interessierte Passanten lesen den QR-Code gewünschter Artikel per Smartphone ein und können entweder gleich bestellen oder optional bereitgestellte Informationen zu Produkt und Shop einholen.

Rost,Apfelwein,Himbeere,Erdbeere,leichte,Säure,Aromen,Apfel,Rosewein,Wein,billige,österreichische,Plattform
Versuchen Sie die gelungene Mischung aus Rosé und Apfel

Diese Art einer Offline-Online-Verflechtung ist für den regionalen Marktplatz als Kundenbindungs-Tool perfekt geeignet. Die Möglichkeiten des QR-Codes sind in unseren Breiten bei weitem nicht ausgeschöpft – gerade die jüngere Generation erledigt ihre Einkäufe jedoch bereits heute am liebsten über ihr mobiles Endgerät. Auf regional.shop können Kunden bei Bedarf via „One-Click Payment“ bezahlen, also den Kaufabschluss mit einem einzigen Klick tätigen – ein weiteres Service für besonders internetaffine Konsumenten.

Kundengewinnung und Kundenbindung durch Gamification und Gemeinschaftsaktionen

Rallye,Rätsel,Rally,Schatzsuche,Schnitzeljagd,Produkte,Rechnung,regional,Shop,steirische,Store,Accessoires
Challenge für Körper und Geist: Rätselrally, Schatzsuche, Schnitzeljagd.. zur Kundengewinnung und Kundenbindung.

Gamification macht den Einkauf zum Erlebnis. Der im Tourismus boomende Trend funktioniert auch in gemeinsam organisierten Aktionen ansässiger Handelsunternehmen. Dabei handelt es sich um Wettbewerbe wie beispielsweise Schatzsuchen und Schnitzeljagden. Der Kunde löst knifflige Rätsel, kommt mittels Smartphone und QR-Code auf einer festgelegten Stadtroute etappenweise voran und schließlich winken den Siegern entsprechend attraktive Preise. Der Gamification-Ansatz nutzt den angeborenen Spieltrieb: Seinen kreativen Ausgestaltungsmöglichkeiten sind keinerlei Grenzen gesetzt. Diese gemeinschaftlich organisierten Gamification-Aktionen auf regional.shop bringen stationäre Händler und Konsumenten zusammen. Ein Eventkalender informiert über alle anstehenden Veranstaltungen.

Aufwertung regionaler Handelsbetriebe und Belebung des Wirtschaftsstandortes

Sichtbar,Web,Internet,Verkaufsplattform,günstige,Versand,Versandkosten,Bekleidung,Damenmode,Fashion
Einzelkämpfer sind meist unsichtbar – regionale Kooperation ist ein probates Mittel dagegen.

Als leistungsstarke Gegenbewegung zu internationalen Konzernen setzt regional shop eigene Hebel an: Amazon & Co. optimieren überregionale Verkaufsprozesse, haben jedoch keinen realen Zugriff auf die Strukturen vor Ort. Dieses Potenzial nutzt der regionale Marktplatz und hilft Ihnen,  sichtbar zu sein. Zusätzlich zu den erwähnten Gamification-Events plant regional.shop die regelmäßige Durchführung gemeinsamer Loyalitäts- und Werbeprogramme für die umfassende Ausschöpfung vorhandener Absatzmöglichkeiten. Aufgrund kürzerer Zustellwege leistet die lokale Online-Verkaufsplattform auch einen wertvollen Umweltbeitrag. Händler können unterschiedliche Lieferungs- und Abholoptionen bereitstellen – der Kunde entscheidet sich für die bevorzugte Zustellungsart oder holt die Ware selbst im Geschäft ab: umwelt- und ressourcenschonendes Shopping – wahlweise auch per Fahrradbotendienst. regional.shop geht eigene Wege: Die Plattform-Gründer setzen ökonomisch sinnvolle technische und kreative Neuentwicklungen und Trends in die Tat um. Das Ziel ist die Stärkung des regionalen Handels, die Anhebung der lokalen Wertschöpfung: regional.shop ist ein Versprechen für die Zukunft.

Bildrechte

© Photo by BRUNO CERVERA on Unsplash

© Photo by Waldemar Brandt on Unsplash

© Christine Kipper für info-graz.at

© Halfpoint – Fotolia.com | #250060638

© Photo by Priscilla Du Preez on Unsplash

© Photo by Alex Perz on Unsplash

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen